Eine Fussgängerin und ein Tram seien am Kreuzplatz zusammengestossen, sagte ein Sprecher der Verkehrsbetriebe auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda. Wie die «NZZ» berichtet, ist die Fussgängerin zwischen ein Tram und die Forchbahn geraten.

Rettungssanität, Polizei und Feuerwehr waren mit einem Grossaufgebot vor Ort. Die Frau erlag ihren schweren Verletzungen noch auf der Unfallstelle.

Die Strecke zwischen Bahnhof Stadelhofen und Kreuzplatz ist für den Trambetrieb der Linien 9/11/15 sowie der Forchbahn in beiden Richtungen gesperrt. Die VBZ setzt Ersatzbusse ein.