Wie die Stadtpolizei am Freitag mitteilte, wurde der Mann von einem VBZ-Bus angefahren, der um 23.15 Uhr in Richtung Heimplatz unterwegs war. Der Mann habe vor dem Kunsthaus im Bereich des Fussgängerstreifens plötzlich die Strasse überquert.

Obwohl der Busfahrer sofort eine Vollbremsung gemacht habe, sei der 22-Jährige erfasst und zu Boden geschleudert worden. Die Polizei klärt nun die genauen Umstände des Unfalls ab. Im Bus wurde trotz Vollbremsung niemand verletzt.