Auktion
Für über 20'000 Franken: Strassenverkehrsamt versteigert «ZH 911 000»

Das Strassenverkehrsamt Zürich versteigert regelmässig Kontrollschilder. Jetzt wurde die Nummer «ZH 911 000» verkauft. Einem Bieter war es 20'100 Franken wert.

Merken
Drucken
Teilen
Das Kontrollschild «ZH 911 000» erreichte einen Preis von 20'100 Franken.

Das Kontrollschild «ZH 911 000» erreichte einen Preis von 20'100 Franken.

Strassenverkehrsamt Zürich

Seit 1995 versteigert das Strassenverkehrsamt Zürich Kontrollschilder mit tiefen und ungewöhnlichen Nummern. Jetzt kam «ZH 911 000», besonders für Fans von 911er Porsches interessant, unter den Hammer. Während einer Woche konnte geboten werden. Trotz zaghaftem Auktionsbeginn erreichte das Schild am Ende einen Preis von 20'100 Franken.

Beim Strassenverkehrsamt ist man zufrieden mit dem Gebot, wie Sprecher Severin Toberer zu Radio Energy sagt. "Für eine sechsstellige Nummer sind 20'100 Franken ein sehr gutes Resultat."

Rund 1400 Nummernschilder versteigert der Kanton pro Jahr und nimmt damit 2.5 Millionen Franken ein. Das teuerste Schild in der Auktionsgeschichte im Kanton Zürich erzielte einen Preis von 131'000 Franken. Dabei handelte es sich um «ZH 1000».