Zürich
Fünf Verletzte bei Ausschreitungen vor Zürcher Nachtclub

Bei einer gewaltsamen Auseinandersetzung am frühen Samstagmorgen vor dem Club "Latin Palace" an der Militärstrasse im Zürcher Kreis 4 sind fünf Personen verletzt worden. Drei Männer wurden festgenommen.

Drucken
Teilen
Der Ort des Geschehens: Das Latin Palace an der Militärstrasse.

Der Ort des Geschehens: Das Latin Palace an der Militärstrasse.

Google Maps

Die Auseinandersetzung war gegen 3.15 Uhr vor dem Eingang des Clubs ausgebrochen, wie die Stadtpolizei Zürich am Montag mitteilte. Dabei erlitten drei Schweizer, ein 19-jähriger Mann und zwei Frauen im Alter von 18 und 19 Jahren, Gesichtsfrakturen und mussten von der Sanität ins Spital gebracht werden.

Leicht verletzt wurden ein 23-jähriger Brasilianer und ein 33-jähriger Deutscher. Die beiden konnten vor Ort von der Sanität behandelt werden und wurden anschliessend von der Polizei festgenommen.

Ebenfalls verhaftet wurde ein 24-jähriger Brasilianer. Da die drei Verhafteten keinen festen Wohnsitz haben, wurden sie der Staatsanwaltschaft Zürich zugeführt.

Aktuelle Nachrichten