Embrach
Fünf Schulhaus-Einbrecher dank Polizeihund gefasst

Fünf junge Männer sind am Samstagabend in ein Schulhaus in Embrach eingebrochen. Polizeihund "Claus vom Ankenrütt" half bei ihrer Verhaftung tatkräftig mit.

Merken
Drucken
Teilen
Diensthund «Claus vom Ankenrütt» unterstützte die Polizei tatkräftig bei dem Einsatz.

Diensthund «Claus vom Ankenrütt» unterstützte die Polizei tatkräftig bei dem Einsatz.

Kapo Zürich

Ein Anwohner meldete um etwa 23 Uhr der Polizei, dass mehrere Personen daran seien, in das Schulhaus einzbrechen. "Claus vom Ankenrütt" stellte einige Täter im Gebäude, bevor sie Gegenstände oder Wertsachen entwenden konnten, wie die Kantonspolizei Zürich am Mittwoch mitteilte.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um drei Schweizer im Alter von 17, 20 und 22 Jahren sowie um einen 16-jährigen Griechen und einen 19-jährigen Russen. Gegen sie wurde bei der Staatsanwaltschaft beziehungsweise der Jugendanwaltschaft ein Strafverfahren eröffnet.