Zwischen Kloten und Augwil, das zur Gemeinde Lufingen gehört, will der Kanton Zürich einen neuen Veloweg bauen. Der Abschnitt soll 3,89 Millionen Franken kosten.

Auf der Strecke zwischen Kloten und Embrach verkehren jeden Tag durchschnittlich 14'5000 Fahrzeuge. Eine sichere Velowegverbindung fehlte auf dem Abschnitt Kloten-Augwil bisher. Wie der Regierungsrat am Donnerstag mitteilte, soll diese Lücke nun geschlossen werden.

Er beantragt deshalb dem Kantonsrat, knapp 4 Millionen Franken für den Bau eines Velowegs zu bewilligen. Sofern das Parlament zustimmt, kann mit den Bauarbeiten Ende 2014 begonnen werden. Die Arbeiten dürften rund ein Jahr dauern.