Schwerzenbach

Frontalkollision zwischen einem Fahrrad und einem E-Bike fordert zwei Verletzte

Der Fahrradfahrer, der mit einem entgegenkommenden E-Bike kollidierte, zog sich trotz Schutzhelm schwere Verletzungen zu. (Symbolbild)

Der Fahrradfahrer, der mit einem entgegenkommenden E-Bike kollidierte, zog sich trotz Schutzhelm schwere Verletzungen zu. (Symbolbild)

Am Mittwochabend sind in Schwerzenbach ein Fahrrad und ein E-Bike zusammengestossen. Bei der Frontalkollision zogen sich beide Lenker Verletzungen zu und mussten ins Spital gebracht werden.

Eine Frontalkollision zwischen einem Fahrrad und ein E-Bike forderte am Mittwochabend zwei Verletzte. Ein 33-jähriger Mann fuhr gegen 17.35 Uhr mit seinem E-Bike auf dem Radweg von Fällanden in Richtung Schwerzenbach. Dabei kollidierte er aus noch ungeklärten Gründen mit dem entgegenkommenden 45-jährigen Velofahrer.

Beide Lenker trugen gemäss Kantonspolizei Zürich Schutzhelme. Trotzdem musste der 45-Jährige mit schweren Verletzungen durch die Rega ins Spital geflogen werden. Der 33-Jährige wurde mit einem Krankenwagen ebenfalls ins Spital gebracht.

Aktuelle Polizeibilder:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1