Zürcher Niederdorf
Frau nach 15-Meter-Sturz aus Hotelzimmer verstorben

Am frühen Dienstagmorgen stürzte im Niederdorf eine Frau aus dem Hotel Zürcherhof auf die Strasse. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmassnahmen verstarb die Frau kurze Zeit später im Spital. Die Umstände des Sturzes sind unklar. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Drucken
Teilen
Tote Person in Zürich

Tote Person in Zürich

Johannes Dietschi, newspictures
In der Zähringerstrasse wurde am Dienstagmorgen eine schwer verletzte Person aufgefunden, die kurz darauf im Spital verstarb.

In der Zähringerstrasse wurde am Dienstagmorgen eine schwer verletzte Person aufgefunden, die kurz darauf im Spital verstarb.

Google Maps

Kurz nach 5.00 Uhr entdeckten Passanten vor dem Hotel Zürcherhof an der Zähringerstrasse 21 eine leblose Frau. Die ausgerückten Rettungskräfte von Schutz & Rettung Zürich leiteten sofort erste Reanimationsmassnahmen ein und überführten die Frau ins Spital. Dort verstarb sie kurze Zeit später, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilt.

Gemäss jetzigen Erkenntnissen von Staatsanwaltschaft, Polizei und dem Institut für Rechtsmedizin stürzte die Frau zuvor aus rund 15 Metern Höhe auf die Strasse. Die Umstände, die zu diesem Sturz geführt hatten, sind unklar und werden nun durch die Staatsanwaltschaft und von Detektiven der Stadtpolizei Zürich abgeklärt.

Die Identität der Verstorbenen steht noch nicht fest. Zur Spurensicherung wurde auch das Forensische Institut Zürich aufgeboten.

Aktuelle Nachrichten