Winterthur
Fotovoltaikanlage auch auf Dach von Eulachhalle 1

Auf dem Dach der Winterthurer Eulachhalle 1 wird eine Fotovoltaikanlage gebaut, die jährlich rund 277'000 Kilowattstunden Strom produzieren soll. Der Stadtrat hat dafür 411'000 Franken bewilligt, wie die Stadt am Freitag mitteilte. Betrieben wird die Anlage von Stadtwerk Winterthur.

Merken
Drucken
Teilen
Die Fotovoltaikanlage soll jährlich rund 277'000 Kilowattstunden Strom produzieren. (Symbolbild)

Die Fotovoltaikanlage soll jährlich rund 277'000 Kilowattstunden Strom produzieren. (Symbolbild)

THOMAS DELLEY

Auf dem Dach der Eulachhalle 2 produziert eine Anlage des Vereins Solarspar bereits seit Sommer 2012 Solarstrom und zwar rund 320'000 Kilowattstunden pro Jahr.

Die neue Anlage wird nach der Dachsanierung der Eulachhalle 1 voraussichtlich im Dezember 2017 montiert. Die produzierte Solarenergie wird zu etwa einem Drittel von den Eulachhallen verbraucht. Zwei Drittel werden ins Winterthurer Stromnetz eingespeist. Mit dem Strom der 340-Kilowatt-Anlage könnten rund 90 Haushalte versorgt werden.