Neue Organisationsstruktur
Flughafen Zürich AG verkleinert die Geschäftsleitung

Mit dem neuen Chef Stephan Widrig passt die Flughafen Zürich AG auf den 1. April die Organisationsstruktur an. Die Geschäftsleitung wird um ein Mitglied verkleinert und der Geschäftsbereich Services aufgelöst.

Merken
Drucken
Teilen
Mit CEO Stephan Widrig wird die Organisationsstruktur der Flughafen Zürich AG angepasst.

Mit CEO Stephan Widrig wird die Organisationsstruktur der Flughafen Zürich AG angepasst.

Keystone

Die bisher aus vier Unternehmensbereichen bestehende Organisation wird auf die drei Einheiten Aviation (bisher Operations), Non-Aviation (bisher Marketing & Real Estate) und Finance reduziert, wie es in einer Mitteilung vom Dienstag heisst. Die bisher im Bereich Services angesiedelten zentralen Stabsfunktionen werden teilweise direkt dem Flughafenchef unterstellt, beziehungsweise in die bestehenden Bereiche integriert.

Der bisherige Leiter Services, Michael Schallhart, verlässt im Verlaufe des Jahres das Unternehmen. Er hatte diesen Bereich seit 2008 geführt.

Bereits früher hatte die Flughafen Zürich AG mitgeteilt, dass für die Realisierung des Grossprojektes The Circle zusammen mit Swiss Life eine Miteigentümergemeinschaft gegründet wird, an der die Flughafen AG 51 Prozent halten wird. Als Geschäftsführer eingesetzt wurde Beat Pahud. Der bisherige Gesamtprojektleiter trägt auch die operative Gesamtverantwortung des Projektes.