Kloten

Flughafen Zürich will neue Hangar bauen — für Geschäftsfliegerei

Mit Blick auf den ungewissen Verlauf des Genehmigungsverfahrens würden noch keine Bautermine festgelegt. (Archivbild)

Mit Blick auf den ungewissen Verlauf des Genehmigungsverfahrens würden noch keine Bautermine festgelegt. (Archivbild)

Der Flughafen Zürich nimmt ein nächstes Bauprojekt in Angriff. Geplant sei ein Hochbauprojekt im Westen des Flughafens, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Dabei geht es um einen neuen Hangar für Geschäftsflieger.

Mit dem Neubau will der Flughafen laut Mitteilung den Bedarf an Hangarflächen für grössere Flugzeugtypen in der Geschäftsfliegerei decken. Gebaut werden ein Abfertigungsgebäude auf einer Fläche von 80 mal 280 Metern und einer Höhe von maximal 30 Metern, dazugehörige Hangar-Vorplätze und Parkplätze.

Mit Blick auf den ungewissen Verlauf des Genehmigungsverfahrens würden noch keine Bautermine festgelegt. Der Flughafen Zürich rechnet derweil mit einer etappenweisen Umsetzung des Projekts. Ein Plangenehmigungsgesuch dazu wird am nächsten Montag öffentlich aufgelegt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1