Flughafen
Schallschutzhalle am Zürcher Flughafen ist wieder in Betrieb

Die Schallschutzhalle am Flughafen Zürich ist wieder in Betrieb. Im vergangenen Dezember hatte sich bei einem Triebwerkstandlauf Dämmmaterial von den Wänden gelöst. Die Halle musste daher geschlossen und aufwendig saniert werden.

Drucken
Die Schallschutzhalle wurde im Jahr 2014 eröffnet.

Die Schallschutzhalle wurde im Jahr 2014 eröffnet.

Walter Bieri / KEYSTONE

Die lärmintensiven Triebwerkstandläufe mussten solange im Freien durchgeführt werden. Nach einer längeren Analyse-Phase haben Konstrukteure den Wiederaufbau geplant, wie die Flughafen Zürich AG am Mittwoch mitteilte. Die Konstruktion wurde von Grund auf neu konzipiert und an neuralgischen Punkten verstärkt.

Die Schallschutzhalle schützt Anrainerinnen und Anrainer vor dem Lärm. Weltweit gibt es nur wenige Hallen dieser Art. (sda)