Einbruch
Flüchtender Einbrecher trug Diebesgut bei Verhaftung noch auf sich

Die Polizei hat am Donnerstag in Oberrieden einen Einbrecher verhaftet. Dieser war kurz zuvor in eine Liegenschaft eingestiegen und war dabei von einer Anwohnerin beobachtet worden, wie die Kantonspolizei Zürich am Freitag mitteilte.

Drucken
Teilen
Eine Anwohnerin beobachtete den Einbrecher und alarmierte unverzüglich die Polizei. (Symbolbild)

Eine Anwohnerin beobachtete den Einbrecher und alarmierte unverzüglich die Polizei. (Symbolbild)

Polizei Basel-Landschaft

Als die Polizisten eintrafen, ergriff der Täter die Flucht, konnte jedoch nach kurzer Verfolgung eingeholt werden. Der 39-jährige Schweizer ohne festen Wohnsitz trug diverse Schmuckstücke auf sich, darunter ein Armband, das er zuvor bei dem Einbruch gestohlen hatte. Es wird nun abgeklärt, ob der Mann für weitere Einbrüche als Täter in Frage kommt.

Aktuelle Nachrichten