Finale
Male-Model Dennis (24) aus Zürich ist „Switzerland´s next Topmodel“

Grosser Jubel nach dem letzten Walk von „Switzerland´s next Topmodel“: Dennis (24) aus Zürich konnte mit seinen stylishen Auftritten im Finale voll und ganz überzeugen.

Drucken
Teilen
Strahlender Sieger Dennis.

Strahlender Sieger Dennis.

zvg

Nach Saviour (22) im Jahr 2018 und Gabriela (25) im Jahr 2019 sichert sich in der dritten Staffel nun also wieder ein Male-Model den verdienten Titel und darf sich über einen professionellen Modelvertrag mit der Scout Model Agency, ein Cover-Motiv auf dem Schweizer Lifestylemagazin „Annabelle“ und einen neuen Opel Mokka E freuen.

Neben Gewinner Dennis starteten in der letzten SNTM-Folge mit Aldin (20) aus München und Venance (26) aus Olten zwei weitere Models in den Showdown um die begehrte Schweizer Modelkrone. Eingeläutet wurde das spannende Finale mit einem einstudierten Show-Opening der Models, die zusammen mit ihren Teamleadern eine Tanz- Choreographie im Look der „Golden Twenties“ präsentierten.

Wenig später rückte die erste Entscheidung des Abends näher: Wer musste sich als erstes aus dem Final-Trio verabschieden? Die Wahl der Jury fiel auf das deutsche Male-Model Aldin und es stand fest, dass der Titel auf jeden Fall in der Schweiz bleiben würde. „Ich glaube es ging nicht nur um die Leistung von heute, sondern um die ganze Entwicklung“, so der Münchner kurz nach seinem Ausscheiden. „Venance hatte in der Staffel drei Jobs, ich nur einen – das zählt natürlich auch.“

Die Spannung erreichte ihren Höhepunkt, als sich die beiden verbliebenen Models Dennis und Venance im alles entscheidenden Abschluss-Walk gegenüberstanden. Mit einem individuellen Outfit im Asia-Style und einer überzeugenden Gesamt-Perfomance konnte Dennis aus Zürich schliesslich bei der Jury am besten punkten und den Freudentränen freien Lauf lassen.

Dass „Switzerland´s next Topmodel“ auch in der dritten Staffel wieder alles bot, was das Fashion- Herz begehrt, lässt Host Manuela Frey mit Stolz auf die vergangenen neun SNTM-Folgen zurückblicken: „Es war eine tolle Zeit mit dem ganzen SNTM-Team und es ist mir eine Ehre, neue Talente zu suchen und sie auf ihrem Weg zu begleiten. Dennis war von Anfang an professionell und hat die Aufgaben sehr ernst genommen. Er hat die grösste Entwicklung von allen durchgemacht, ist er selbst geblieben und hat eine tolle Persönlichkeit.“ (has)

Am Freitag, dem 12.11. zeigt ProSieben Schweiz in einem „Best of“ um 20:15 Uhr noch einmal die Highlights der abgelaufenen Staffel.

Aktuelle Nachrichten