Zürich
Feuerwerk des Silvesterzaubers ist neu von drei Schiffen aus

Statt von zwei Ledischiffen aus, werden die Feuerwerkskörper des Zürcher Silvesterzaubers dieses Mal von drei Schiffen aus gezündet. Diese lägen näher an der Quaibrücke als früher.

Merken
Drucken
Teilen
Silvesterzauber in Zürich (Archivbild).

Silvesterzauber in Zürich (Archivbild).

Keystone

Ebenfalls neu treten als "Presenting Partner" Swiss Casinos Zürich auf. Folgerichtig wird der Name der Lichtschau angepasst: "Feuerwerk des Swiss Casinos Zürich", heisst es in einer Mitteilung der Zürcher Hoteliers zur mittlerweile traditionellen Veranstaltung.

Unverändert ist auch dieses Jahr der Innerschweizer Feuerwerkskünstler Manuel Hirt zuständig für Konzeption, Kreation und Realisation. Die 15-minütige Schau beginnt wie jedes Jahr um Punkt 00.20 Uhr am 1. Januar.

Erwartet werden laut Mitteilung um die 200'000 Besucherinnen und Besucher. Rund ums Zürcher Seebecken bieten etwa 40 Standbetreiber, Festwirte und Partyorganisatoren ein vielfältiges kulinarisches und musikalisches Programm bis 3 Uhr. Der öffentliche Verkehr fährt bis 4 Uhr morgens.