Rüti ZH

Feuer in Gewerbeliegenschaft – hoher Sachschaden

Bei einem Brand im Lager einer Gewerbeliegenschaft in Rüti ist am Montagabend ein Sachschaden von mehreren 100'000 Franken entstanden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache wird abgeklärt.

Kurz vor 18.30 Uhr kam es in Lagerräumlichkeiten im Untergeschoss zu einem Brand. Dabei wurden neben den eingelagerten Gegenständen ein Boot und zwei Autos in Mitleidenschaft gezogen, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte.

Die Ursache des Feuers wird durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei abgeklärt. Nebst der Polizei standen die Stützpunktfeuerwehren von Hinwil und Uster sowie die Feuerwehren von Rüti und Dürnten im Einsatz. Dank dem Grosseinsatz der Löschkräfte konnte das Feuer eingedämmt werden. (sda)

Meistgesehen

Artboard 1