Fluglärm
Fair in Air — so heisst die Organisation Bürgerprotest Fluglärm Ost neu

Die Fluglärmorganisation Bürgerprotest Fluglärm Ost (BFO) verpasst sich einen neuen Namen. Sie heisst neu Fair in Air (Fia), was ihr nicht zuletzt erlaubt, sich geographisch auszudehnen.

Drucken
Teilen
Die Organisation Bürgerprotest Fluglärm Ost heisst neu Fair in Air. (Symbolbild)

Die Organisation Bürgerprotest Fluglärm Ost heisst neu Fair in Air. (Symbolbild)

Alex Spichale

Neben einer geographischen Ausweitung über die Gemeinden im Osten des Flughafens hinaus, will die Organisation Fia auch ihr Themenspektrum erweitern, wie sie am Mittwoch mitteilte.

Angesichts der Klimakrise sollen umweltbewusste Bürgerinnen und Bürger vernetzt werden, «vereint gegen alle negativen Auswirkungen des Luftverkehrs». Der BFO wurde vor 14 Jahren gegründet. (sda)