Elektrizitätswerk
ewz investiert 2,8 Millionen Franken in ökologische Aufwertung

Der naturemade star-Fonds des Elektrizitätswerks der Stadt Zürich (ewz) hat im vergangenen Jahr 2,8 Millionen Franken investiert. Damit wurden Renaturierungen und Artenvielfalts-Projekte an Gewässern unterstützt, unter anderem an der Limmat.

Merken
Drucken
Teilen
ewz investiert in ökologische Aufwertung (Themenbild).

ewz investiert in ökologische Aufwertung (Themenbild).

Keystone

So hat der Fonds beispielsweise rund 195'000 Franken in die ökologische Aufwertung des rechtsseitigen Limmat-Ufers zwischen Hardeggsteg und Europabrücke investiert, wie das ewz am Montag mitteilte. Diese habe für mehr Leben gesorgt.

Der naturemade star-Fonds wird durch die Ökostromkunden des ewz gespiesen. Pro verkaufte Kilowattstunde Ökostrom aus Wasserkraft fliesst 1 Rappen in diesen Fonds.