Zürich
Evakuierungs-Übung in der Zentralbibliothek Zürich

Heute Morgen fand ein Evakuierungs-Testlauf in der Zentralbibliothek Zürich statt. Die Besucher mussten sich etwa eine Stunde lang gedulden bis das Manöver vorbei war und sie das Bibliotheksgebäude wieder betreten konnten.

Merken
Drucken
Teilen
Notfall- und Evakuationsteams sowie das Bibliothekspersonal am Sammelplatz beim Hirschengraben 50

Notfall- und Evakuationsteams sowie das Bibliothekspersonal am Sammelplatz beim Hirschengraben 50

Zentralbibliothek Zürich

Wer sich heute Morgen auf ruhiges und konzentriertes Lernen in der Zentralbibliothek Zürich (ZB) einstellte, wurde von einem Evakuierungs Manöver überrascht. Die Polizei und Feuerwehr waren vor Ort um einen Brand zu simulieren. Die Besucher mussten die ZB verlassen und die Notfall-und Evakuationsgruppen der ZB-Angestellten übten das Evakuieren der restlichen ZB-Mitarbeiter.

Der Testlauf wurde nach Angaben einer Mitarbeiterin der ZB erfolgreich durchgeführt. Nur ein paar organisatorische Verbesserungen seien noch präziser auszuführen. Alle zwei Jahre werde eine interne Schulung durgeführt, um zu testen, ob man im Ernstfall vorbereitet wäre. (amo)