Bülach

Erstklässlerin Opfer eines sexuellen Übergriffs - Täter auf der Flucht

Der Täter soll das Mädchen in der Turngarderobe dieses Schulhauses missbraucht haben.

Der Täter soll das Mädchen in der Turngarderobe dieses Schulhauses missbraucht haben.

Beim Schulhaus Schwerzgrueb in Bülach wurde am Mittwoch eine Erstklässlerin missbraucht. Der Täter entkam nach der Tat und ist auf der Flucht. Die besorgten Eltern wollen ihre Kinder besser beschützen.

Das 6-jährige Mädchen soll sich am Mittwochvormittag laut «20 Minuten» alleine in einem Raum auf dem Schulgelände wiedergefunden haben, als ein unbekannter Mann sich an ihr vergriff. Die Schülerin überstand den Vorfall unverletzt und wird laut Polizei derzeit betreut.

Die Schulleitung informierte die Eltern der Mitschüler am Donnerstag über den Missbrauch. Gegenüber «20 Minuten» erzählt eine Mutter, dass alle Eltern tief schockiert und betroffen seien: «Wir können fast nicht glauben, dass dies im Schulhaus passiert ist. Jetzt sind unsere Kinder nicht einmal mehr dort sicher.»

Die besorgten Eltern diskutieren derzeit über mögliche Sicherheitsmassnahmen. Aufgrund des offnen Zugangs sehen sie eine Schulhauswache als möglichen Zusatzschutz. Derweil legte die Schulleitung den Eltern in einem Informationsschreiben nahe, dass die Schüler nur noch in Gruppen zur Schule laufen sollen. Ausserdem wird in dem Schreiben die Wichtigkeit herausgestrichen, die Kinder darauf zu sensibilisieren, auf keinen Fall zu fremden Menschen ins Auto zu steigen.

Täter weiterhin auf der Flucht

Die Polizei fahndet intensiv nach dem flüchtigen Täter, unter anderem patroullieren derzeit Polizeiautos rund um die Bülacher Schulhäuser. Der gesuchte Täter ist laut Beschreibung etwas 20 bis 25 Jahe alt, hat kurze braune Haare und trägt hellgraue Jeans, ein dunkles Shirt und schwarze Schuhe.

Laut «20 Minuten» belästigte bereits im November ein Mann mehrmals Primarschüler und wollte sie überreden, bei ihm im Auto mitzufahren. Es ist unklar, ob es sich dabei um den selben Täter handelt.

Meistgesehen

Artboard 1