Casting-Show

Erste Schweizer Transfrau bei «GNTM»: Die Zürcherin Soraya will Topmodel werden

Ab Donnerstag wollen bei ProSieben wieder zahlreiche junge Frauen «Germany's Next Topmodel» werden. In Heidi Klums Casting-Show treten dieses Mal auch zwei Zürcherinnen an. Eine von ihnen ist gar die erste Schweizer Transfrau bei «GNTM».

Ab Donnerstag startet auf ProSieben die neue Staffel von Heidi Klums Casting-Show "Germany's Next Topmodel". Als erste Schweizer Transfrau mit dabei ist Soraya (18). Vor drei Jahren hiess die Zürcherin noch Armin und wog 80 Kilogramm. "Ich war pummelig und unzufrieden mit meinem Körper. In der Schule nannten sie mich Specki oder Fettsack. Das tat weh", sagt sie zum "Blick".

In den folgenden zwei Jahren trainierte Soraya 20 Kilogramm ab und fand dabei die Stärke, zu sich zu stehen. "Ich wurde als Junge geboren, geistig war ich schon immer eine Frau", sagt sie. Jetzt will sie Topmodel werden. Ihre langen Haare lasse sie sich dafür allerdings nicht abschneiden, wie sie sagt.

Mit Sara gehört auch noch eine zweite Schweizerin zum Kandidatenfeld von "GNTM". Die 23-Jährige ist die Gattin von Ex-Bachelor Lorenzo Leutenegger und damit die Schwiegertochter des Zürcher FDP-Stadtrats Filippo Leutenegger.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1