In der Wohnung hielten sich beim Brandausbruch keine Personen auf. Fünf Personen, die in derselben Liegenschaft wohnen, mussten das Haus hingegen vorübergehend verlassen.

Der angerichtete Sachschaden wird in der Mitteilung als erheblich bezeichnet. Er dürfte mehrere zehntausend Franken betragen. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Die Brandursache ist noch unklar.