Kilchberg
Enkeltrickbetrug: 82-Jährige übergibt Kurier mehrere zehntausend Franken

Eine 82-Jährige aus Kilchberg ist am Mittwoch Opfer einer Enkeltrickbetrüger-Bande geworden. Nach einem Telefonanruf händigte sie einem unbekannten Kurier auf einer Strasse in Zürich einige zehntausend Franken aus.

Merken
Drucken
Teilen
Die ältere Dame erhielt einen Anruf von einer angeblichen Freundin. (Symbolbild)

Die ältere Dame erhielt einen Anruf von einer angeblichen Freundin. (Symbolbild)

Zur Verfügung gestellt

Die Frau erhielt einen Anruf von einer angeblichen Freundin, die Geld für einen dringend nötigen Autokauf leihen wollte. Die Rentnerin hob auf einer Bank einige zehntausend Franken ab und übergab sie dem Kurier. Am nächsten Tag erstatte sie Anzeige bei der Kantonspolizei Zürich, wie diese am Freitag mitteilte.

Seit Beginn dieser Woche hat die Polizei rund ein Dutzend Enkeltrick-Betrugsversuche registriert. In einigen Fällen wurden die Opfer in italienischer Sprache angesprochen, wie es in der Mitteilung heisst.