Verkehrsunfall

Elsau: Knabe auf Fussgängerstreifen angefahren und schwer verletzt

Der 15-Jährige zog sich schwere Kopfverletzungen zu. (Symbolbild)

Der 15-Jährige zog sich schwere Kopfverletzungen zu. (Symbolbild)

Ein 15-Jähriger ist am Montagmorgen beim Bahnhof Räterschen von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der Knabe wollte dort den Fussgängerstreifen überqueren. Er musste mit schweren Kopfverletzungen ins Spital gebracht werden.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 7.30 Uhr. Ein 60-jähriger Lenker fuhr in seinem Personenwagen auf der St. Gallerstrasse Richtung Elgg, wie die Zürcher Kantonspolizei mitteilte. Dabei kollidierte er auf der Höhe Bahnhof Räterschen mit dem Jugendlichen. Der genaue Unfallhergang wird von der Staatsanwaltschaft untersucht.

Aktuelle Polizeibilder vom Januar 2018

Meistgesehen

Artboard 1