CH Media Video Unit

Elgg
Brand in Dachstock eines Zweifamilienhauses ausgebrochen

Am Montagabend hat ein Dachstock in Elgg (ZH) Feuer gefangen. Sämtliche Personen konnten laut der Kantonspolizei Zürich aus dem Haus evakuiert werden. Die Ursache des Brandes ist noch immer unklar.

CH Media Video Unit
Drucken
Teilen

Am Montagmorgen kam es in einem Zweifamilienhaus in Elgg zu einem Brand im Dachstock. Die Schadenshöhe wird auf mehrere zehntausend Franken eingeschätzt, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte.

Der Brand wurde kurz nach neun Uhr von einem Anwohner gemeldet. Die Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen. Somit waren keine anderen Nachbarhäuser betroffen. Alle Bewohner blieben unverletzt. Die Ursache des Brandes ist bisher noch unklar. Die Kantonspolizei Zürich ermittelt nun. (ld.)

Aktuelle Nachrichten