Zürich Flughafen
Einschränkung für Autos: Wegen Sanierung gibts nur eine Zufahrt

Wer mit dem Auto Passagiere zum Flughafen Zürich bringt, kann ab der kommenden Woche nur noch die untere Ebene anfahren. Im Rahmen einer Totalsanierung wird die Vorfahrt auf der oberen Abflugsebene für den gesamten Verkehr gesperrt.

Merken
Drucken
Teilen
Wer mit dem Auto Passagiere zum Flughafen Zürich bringt, kann ab der kommenden Woche nur noch die untere Ebene anfahren. (Archiv)

Wer mit dem Auto Passagiere zum Flughafen Zürich bringt, kann ab der kommenden Woche nur noch die untere Ebene anfahren. (Archiv)

Keystone

Die Vorfahrten entlang der Terminals werden seit Oktober 2013 saniert. Nachdem die Sanierungsarbeiten auf der unteren Ebene grösstenteils abgeschlossen sind, werden die Arbeiten nun auf die obere Abflugsebene verlegt. Diese ist ab dem 26. Januar gesperrt, wie die Flughafen Zürich AG am Donnerstag mitteilte.

Abholern von Passagieren wird empfohlen, die Parkhäuser P1-3 zu benutzen, wie es in der Mitteilung heisst. Die Totalsanierung dauert voraussichtlich bis Mitte 2016. Unter anderem wird eine neue, zentrale Taxi-Ladezone zwischen den Terminals erstellt und ein neues, 340 Meter langes Dach über die Abflugsebene gebaut.