Zürich
Eine Festnahme nach Brand in Adliker Tiefgarage

In einer Tiefgarage in Adlikon (Gemeinde Regensdorf) hat es am Dienstagabend gebrannt: Die genaue Ursache des Feuers wird derzeit zwar noch untersucht - im Vordergrund steht aber Brandstiftung. Die Polizei hat einen 19-jährigen Schweizer zur Befragung vorübergehend festgenommen.

Merken
Drucken
Teilen
In einer Tiefgarage in Adlikon (Gemeinde Regensdorf) hat es am Dienstagabend gebrannt. (Symbolbild)

In einer Tiefgarage in Adlikon (Gemeinde Regensdorf) hat es am Dienstagabend gebrannt. (Symbolbild)

Thinkstock

Die Meldung, dass es in einer Tiefgarage einer Wohnüberbauung am Furtbach zu einem Brand gekommen sei, war kurz nach 19 Uhr eingegangen, wie die Zürcher Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte.

Die Einsatzkräfte konnten die Flammen rasch unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde niemand. Rund 20 parkierte Fahrzeuge wurden durch das Feuer und die Brandbekämpfung beschädigt. Die Polizei beziffert den Schaden auf rund 30'000 Franken.

Polizeibilder September 2018: