Zürich
Eine Ausstellung beim Friedhof? "Der Leichnam" widmet sich totem Körper

Im Friedhof Forum beim Zürcher Friedhof Sihlfeld ist ab Mitte Juni die Ausstellung "Der Leichnam" zu sehen. Sie behandelt den sich wandelnden gesellschaftlichen Umgang mit dem toten menschlichen Körper.

Drucken
Teilen
Im Friedhof Forum Sihlfeld findet die Ausstellung statt.

Im Friedhof Forum Sihlfeld findet die Ausstellung statt.

Keystone

Der Leichnam sei im Verlauf des letzten Jahrhunderts in weiten Teilen der Gesellschaft fast ganz der unmittelbaren Wahrnehmung entschwunden, teilte das Friedhofs Forum der Stadt Zürich am Mittwoch mit. Verstorbene würden von Fachleuten eingesargt, transportiert, kremiert und beigesetzt - an der Abdankungsfeier seien sie meist schon nicht mehr da.

Die Ausstellung, die am 15. Juni um 18.30 Uhr eine öffentliche Vernissage feiert, setzt sich mit dem toten Körper auseinander. "In Autobiografien, im Bild, in Ritualen oder Zahlen, auf dem Friedhof: auf unterschiedlichen Wegen sucht und fragt sie nach dem Leichnam." Die Ausstellung ist bis am 28. April 2017 zu sehen.