Meilen ZH

Einbrecher in flagranti überrascht – Schmuck hatte er schon eingepackt

Ein mutmasslicher Einbrecher wurde in einem Haus in Meilen überrascht und flüchtete, doch später nahm ihn die Polizei fest. (Symbolbild)

Ein mutmasslicher Einbrecher wurde in einem Haus in Meilen überrascht und flüchtete, doch später nahm ihn die Polizei fest. (Symbolbild)

Die Polizei hat am Freitagabend in Meilen einen mutmasslichen Einbrecher verhaftet. Bei der Überprüfung des 33-jährigen Chilenen wurden verschiedene Schmuckstücke im Wert von mehreren Hundert Franken sowie Einbruchwerkzeuge sichergestellt.

Gegen 19 Uhr war bei der Einsatzzentrale die Meldung eingegangen, dass soeben ein Einbrecher in flagranti überrascht worden sei und dieser danach die Flucht ergriffen habe.

Aufgrund der Personenbeschreibung konnte der mutmassliche Täter festgenommen worden, wie die Kantonspolizei Zürich am Samstag mitteilte.

Meistgesehen

Artboard 1