Ein Anwohner in Zürich-Nord habe sich kurz vor 16.15 Uhr offenbar vom Lärm einiger Jugendlicher vor seinem Wohnhaus gestört gefühlt, heisst es in der Mitteilung. Der Mann habe danach in der Wohnung ein Luftgewehr geholt und auf die Jugendlichen geschossen. Kurz vor 18 Uhr liess sich der Tatverdächtige widerstandslos festnehmen.

In der Wohnung wurde ein Luftgewehr sichergestellt. Das Motiv des Mannes ist noch nicht bekannt. Über die Identität des Täters machte die Polizei keine Angaben. (sda)