Der ehemalige "Beobachter"-Chefredaktor Balz Hosang ist am vergangenen Sonntag im Alter von siebzig Jahren gestorben. Der Tod sei unerwartet gekommen, heisst es in der Todesanzeige vom Freitag.

Hosang war von 2002 bis 2007 Chefredaktor der Zeitschrift. Anschliessend übernahm er bis zu seiner Pensionierung die publizistische Verantwortung für sämtliche Aktivitäten des "Beobachters".

Vor seiner Zeit beim "Beobachter" war Hosang beim Schweizer Fernsehen, unter anderem als Redaktionsleiter beim "Kassensturz".