Elgg ZH
E-Bike-Lenker wird mit schweren Kopfverletzungen aufgefunden

Ein 38-jähriger Mann hat sich am Dienstagmorgen in Elgg bei einem Sturz auf die St. Gallerstrasse schwere Kopfverletzungen zugezogen - obwohl er einen Helm trug. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar

Drucken
Teilen
(Symbolbild)

(Symbolbild)

Keystone

Kurz nach 6.30 Uhr ging bei der Kantonspolizei die Meldung ein, dass ein schwer verletzter Velofahrer am Boden liege. Die Rettungskräfte brachten den Mann in kritischem Zustand in ein Spital.

Nach ersten Erkenntnissen war der Velofahrer mit seinem E-Bike auf der St. Gallerstrasse von Aadorf TG kommend Richtung Winterthur unterwegs. Den genauen Unfallhergang untersuchen die Kantonspolizei und des Forensische Institut Zürich.

Aktuelle Nachrichten