Horgen
E-Bike-Fahrer prallt in Verkehrsinsel und verletzt sich schwer

Ein Velofahrer ist am Sonntagabend in Horgen mit seinem E-Bike in eine Verkehrsinsel geprallt. Beim anschliessenden Sturz zog er sich schwere Kopfverletzungen zu, wie die Kantonspolizei Zürich am Montag mitteilte.

Merken
Drucken
Teilen
Ein E-Bike-Fahrer hat sich bei einem Unfall schwere Kopfverletzungen zugezogen. (Symbolbild)

Ein E-Bike-Fahrer hat sich bei einem Unfall schwere Kopfverletzungen zugezogen. (Symbolbild)

Keystone

Um 17.15 Uhr fuhr der 62-jähriger E-Bike-Lenker durch den Kreisverkehr auf der Seestrasse Richtung Oberrieden. Bei der Ausfahrt aus dem Kreisel kollidierte er aus noch unbekannten Gründen mit einer Verkehrsinsel und stürzte. Dabei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu und musste mit dem Rettungsfahrzeug in ein Spital gebracht werden.