ZSC
Du willst dich im Abspann des ZSC-Films verewigen? Hier ist deine Chance!

Die ZSC-Doku «ZSC Lions - der Film» erscheint im Dezember 2015. Für ZSC Fans bietet sich die Gelegenheit, sich selbst oder Ihre Liebsten im Filmabspann zu verewigen

Merken
Drucken
Teilen
Die Zuercher um Mathias Seger, links, und Cedric Haechler, zweiter von links, jubeln nach dem 4-3 beim Eishockeyspiel der National League A ZSC Lions gegen den SC Bern

Die Zuercher um Mathias Seger, links, und Cedric Haechler, zweiter von links, jubeln nach dem 4-3 beim Eishockeyspiel der National League A ZSC Lions gegen den SC Bern

Keystone

Die Postproduktion des Dok-Films «ZSC Lions - der Film» steckt in den letzten Zügen. Im Dezember kommt der Film über den erfolgreichen Zürcher Eishockeyclub heraus. 50 ZSC-nahe Persönlichkeiten wurden dafür interviewt. Ehemalige und aktuelle Akteure wie Mathias Seger, Michel Zeiter, Andy Trümpler, Fredy Duttweiler, Walter Frey und Peter Schrag lassen einen teilhaben an ihren Erinnerungen und lassen beim Fan die bedeutenden Momente nochmals aufleben.

Die beiden Bündner Filmschaffenden Roman Vital und Sandro Zollinger zeigen in ihrem Dokumentarfilm die Entwicklung der ZSC Lions vom Tag der Gründung

bis in die Gegenwart. Der Dokumentarfilm befindet sich in der Postproduktion und erscheint Anfang Dezember 2015.

In den Abspann via Crowdfunding

Für ZSC Fans bietet sich die einmalige Gelegenheit, sich selbst oder Ihre Liebsten im Filmabspann zu verewigen. Die Filmemacher lancieren ab heute bis zum 26. Oktober 2015 ein Crowdfunding. Für 150 CHF kann jeder für sich selbst oder seine Liebsten eine Erwähnung im Abspann sowie eine DVD vor dem offiziellen Verkaufsstart im Dezember 2015 erwerben.