Horgen
Drogenhandel aufgedeckt: Polizei stellt Kokain und 27'000 Franken Bargeld sicher

Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstagnachmittag in Horgen einen mutmasslichen Drogenhändler und einen Käufer der Drogen verhaftet. Bei der anschliessenden Hausdurchsuchung des Dealers fanden die Polizisten 100 Gramm Kokain und über 27'000 Franken in bar.

Merken
Drucken
Teilen
Die Polizei beobachtete eine mutmassliche Drogenübergabe. (Symbolbild)

Die Polizei beobachtete eine mutmassliche Drogenübergabe. (Symbolbild)

Keystone

Fahnder hätten aufgrund von Hinweisen und eigenen Ermittlungen in Horgen eine mutmassliche Drogenübergabe beobachtet, teilte die Kantonspolizei Zürich am Mittwoch mit.

Der Käufer, ein 27-jähriger Schweizer, wurde nach der polizeilichen Abklärungen wieder auf freien Fuss gesetzt. Der Drogendealer, ein 47-jähriger Schweizer, wurde der zuständigen Staatsanwaltschaft zugeführt.