Am Dienstagmorgen kontrollierten Fahnder der Kantonspolizei Zürich an der Überlandstrasse in Dietikon einen Mann, der ihnen verdächtig vorkam. Da der Mann sich nicht ausweisen konnte und vermutet wurde, dass er sich illegal in der Schweiz aufhielt, wurde er festgenommen.

Die Polizei durchsuchte daraufhin Kellerräumlichkeiten, für welche der Mann einen Schlüssel auf sich trug. Sie fanden darin rund 500 Gramm Heroin. In seiner Wohnung stiessen die Beamten zudem auf Streckmittel, mehrere Mobiltelefone und Bargeld.

Der 51-jährige Serbe war als Tourist eingereist. Er wurde der Staatsanwaltschaft übergeben.