Festnahme
Drogendealer deponierte Marihuana in einem Schliessfach am HB

Die Kantonspolizei Zürich hat am Donnerstag bei Kontrollen in der Stadt Zürich zwei mutmassliche Drogenhändler festgenommen. Die Fahnder stellten 540 Gramm Marihuana sicher, wie die Kantonspolizei am Freitag mitteilte.

Drucken
Teilen
Die Fahnder stellten 540 Gramm Marihuana sicher. (Symbolbild)

Die Fahnder stellten 540 Gramm Marihuana sicher. (Symbolbild)

Keystone

Im Hauptbahnhof kontrollierten die Polizisten einen 21-jährigen Mann. Dieser hatte in einem Schliessfach zwei vakuumverpackte Beutel mit den Drogen deponiert. Der Schweizer wurde verhaftet.

Kurze Zeit später kontrollierten Polizisten im Kreis 9 den 26-jährigen Bruder des Verhafteten. Dabei kam eine gestohlene Armbanduhr zum Vorschein. Beide Männer wurden der Staatsanwaltschaft übergeben.

Aktuelle Nachrichten