Zürich

Drei Verletzte bei Kollision in Dübendorf

Die Fällandenstrasse ist zurzeit in beide Richtungen gesperrt.

Die Fällandenstrasse ist zurzeit in beide Richtungen gesperrt.

Bei einem Verkehrsunfall in Dübendorf sind am Donnerstag drei Personen verletzt worden. Ausgelöst hat die Kollision ein 24-jähriger Mann in einem kleinen Lieferwagen, der aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet, wie die Kantonspolizei mitteilte.

Der Transporter streifte das Auto eines 65-jährigen Lenkers und kollidierte danach auch noch mit dem Lieferwagen eines 32-Jährigen. Dieser und sein Beifahrer wurden mit noch unbestimmten Verletzungen per Helikopter und Sanitätsfahrzeug in Spital gebracht.

Der Autofahrer hatte Glück und zog sich nur leichte Verletzungen zu. Auch er musste aber ins Spital. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Meistgesehen

Artboard 1