Neue Mitglieder
Drei neue Köpfe im Zürcher Kantonsrat

Der Zürcher Kantonsrat hat drei neue Mitglieder. Die Direktion der Justiz und des Innern hat Cäcilia Hänni-Etter (FDP, Zürich), Antoine Berger (FDP, Kilchberg) und Martin Neukom (Grüne, Zürich) als gewählt erklärt.

Drucken
Teilen
Antoine Berger, Cäcilia Hänni-Etter und Martin Neukom

Antoine Berger, Cäcilia Hänni-Etter und Martin Neukom

zvg

Cäcilia Hänni-Etter tritt die Nachfolge der zurücktretenden Leila Feit (Zürich) an. Die 56-jährige Betriebsökonomin HWV war Ersatzmitglied auf der FDP-Liste des Wahlkreises II (Stadt Zürich, Kreis 3 und 9).

FDP-Mann Antoine Berger, Dipl. Ing. FH Landschaftsarchitektur, rückt für den zurücktretenden Max Clerici (Horgen) nach. Der 61-Jährige wohnt in Kilchberg. Er war Ersatzmitglied auf der FDP-Liste des Wahlkreises IX (Bezirk Horgen). Berger gehörte dem Rat bereits von 2007 bis 2011 an.

Der 28-jährige Martin Neukom, Mechatronik-Ingenieur aus Zürich, ersetzt Martin Geilinger (Winterthur). Neukom war Ersatzmitglied auf der Liste Grüne des Wahlkreises XIV (Bezirk Winterthur).