Winterthur
Polizei nimmt Diebesbande fest – sie hat Elektronik im Wert von mehreren tausend Franken gestohlen

Die Polizei hat Anfang Woche eine Diebesbande in Winterthur festgenommen. Die Täter hatten Elektronikartikel im Wert von mehreren tausend Franken gestohlen.

Merken
Drucken
Teilen
Eine Diebesbande hat in der Stadt Winterthur Elektronikartikel im Wert von mehreren Tausend Franken mitgehen lassen. Die Polizei konnte die Bande nun fassen.

Eine Diebesbande hat in der Stadt Winterthur Elektronikartikel im Wert von mehreren Tausend Franken mitgehen lassen. Die Polizei konnte die Bande nun fassen.

Archivbild: Steffen Schmidt / Keystone

Am Montag alarmierte ein Mitarbeiter eines Geschäfts in Winterthur die Polizei, dass Diebe gleich zweimal etwas in seinem Laden hatten mitgehen lassen. Gestohlen wurden Elektronikartikel im Wert von mehreren tausend Franken. Daraufhin wurden ein 53-jähriger Schweizer sowie ein 39-jähriger und ein 22-jähriger Algerier verhaftet, wie die Stadtpolizei Winterthur am Mittwoch mitteilte.

Bei anschliessenden Hausdurchsuchungen fand die Polizei noch mehr Diebesbeute. Im Laufe der Ermittlungen wurde am Dienstag schliesslich ein weiterer Tatverdächtiger festgenommen. Dabei handelt es sich um einen 50-jährigen Deutschen.