Energie
Die Strompreise im Kanton Zürich bleiben 2013 gleich hoch wie im Vorjahr

Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) belassen 2013 die Strompreise auf dem Niveau des laufenden Jahres. Auch der Bonus, mit dem die EKZ die Strombezüger am Geschäftserfolg beteiligen, bleibt unverändert bei 6 Prozent.

Drucken
Teilen
Der Strom im Kanton Zürich bleibt gleich teuer wie 2012 (Symbolbild)

Der Strom im Kanton Zürich bleibt gleich teuer wie 2012 (Symbolbild)

Keystone

Strom bleibt in Zürich 2013 gleich teuer wie er 2012 war. Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) halten die Preise auf dem Vorjahresniveau.

Tarife für die Netznutzung werden im nächsten Jahr etwas günstiger. Im Gegenzug erhöhten sich die Tarife für die Energielieferung wegen der gestiegenen Beschaffungskosten leicht. Insgesamt liege der Strompreis im nächsten Jahr aber auf dem Niveau von 2012.

Tarifrechner im Internet

Die Kunden der EKZ werden mit der nächsten Stromrechnung über die Entwicklung der Stromtarife informiert.

Zusätzlich können ab nächster Woche mit dem Tarifrechner auf www.ekz.ch/tarife die persönlichen Stromkosten für das kommende Jahr berechnet werden.

Aktuelle Nachrichten