Zürich
Die Glattalbahn steht im Schweizer Unfall-Durchschnitt nicht gut da

Seit der Eröffnung der Glattalbahn im Jahr 2008 ist es zu durchschnittlich 10 Unfällen pro Million gefahrene Tramkilometer gekommen. Der Schweizer Durchschnitt liegt bei 8,3 Unfällen.

Merken
Drucken
Teilen
15 Ereignisse gab es letztes Jahr mit der Glattalbahn- nicht alle sind so spektakulär wie dieser Zusammenstoss.

15 Ereignisse gab es letztes Jahr mit der Glattalbahn- nicht alle sind so spektakulär wie dieser Zusammenstoss.

Newspictures

Die Verkehrsbetriebe Glattal VBG informierten anlässlich der Generalversammlung über die Unfallzahlen der Glattalbahn von 2008 bis 2014.

Letztes Jahr habe die Polizei 15 Ereignisse erfasst, teilte die VBG am Donnerstag mit. Zusammen mit Polizei und Kanton Zürich habe die VBG verschiedene Massnahmen eingeleitet, um die Verkehrsteilnehmenden beim sicheren Miteinander auf der Strasse zu unterstützen.

Über die Wirkung der eingeleiteten Massnahmen und das weitere Vorgehen in Sachen Unfallprävention wird die VBG zusammen mit dem Tiefbauamt des Kantons Zürich und der Kantonspolizei Zürich am 8. Juli informieren.

Bereits im Sommer 2013 hatte die VBG aufgrund der Häufung der Unfälle Sofortmassnahmen beschlossen: Die Vorderseiten der Trams wurden hell - und damit auffälliger - gefärbt und neuralgische Bahnübergänge mit grüner Farbe gekennzeichnet. (sda)