Sie löst Susanna Tanner ab, die die Fachstelle nach 17 Jahren verlässt.

Die 53-jährige Madeleine Herzog studierte in Zürich und Berlin Germanistik, Kunstgeschichte, Philosophie und Literaturkritik, wie der Regierungsrat am Donnerstag mitteilte.

Sie arbeitete als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin am Deutschen Seminar der Universität Zürich, als Dramaturgin und später als Chefdramaturgin am Theater St. Gallen. 2005 übernahm sie die Leitung der Fachstelle Kultur der Stadt. St. Gallen. Herzog blicke auf eine breite Erfahrung im Bereich der Kulturpolitik und der Kulturförderung zurück, heisst es weiter.