Winterthur

Deutscher Tourist in Tarnkleidern belästigt Frauen

Es gebe Hinweise, dass er am selben Abend im Coop-City beim Hauptbahnhof junge Frauen angefasst haben dürfte.

Es gebe Hinweise, dass er am selben Abend im Coop-City beim Hauptbahnhof junge Frauen angefasst haben dürfte.

Ein 48-jähriger Tourist aus Deutschland hat in Winterthur mehrere Frauen sexuell belästigt. Die Stadtpolizei konnte ihn festnehmen. Es stellte sich heraus, dass er wegen ähnlicher Delikte bereits zur Verhaftung ausgeschrieben war.

Übergriffig wurde der Mann am Dienstagabend an der Schaffhauserstrasse. Zwei Passantinnen meldeten sich daraufhin bei der Polizei, wie diese am Donnerstag mitteilte. Die sofort ausgerückten Patrouillen konnten ihn dann in der Nähe festnehmen.

Die Ermittlungen zeigten, dass der Mann wohl am gleichen Tag noch andere Frauen oder Mädchen sexuell angegangen hatte. Es gebe Hinweise, dass er am selben Abend im Coop-City beim Hauptbahnhof junge Frauen angefasst haben dürfte. Der Mann trug bei seinen Übergriffen Tarnkleider der deutschen Armee.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1