Der Strategieexperte Albert A. Stahel kehrt der SVP den Rücken. «Im Herzen war ich immer grün», sagt Stahel in der aktuellen Ausgabe des «Tages-Anzeigers». Vor einem Jahr wurde Stahel für die SVP ins Wädenswiler Stadtparlament gewählt.

Grund für den Parteiwechsel sei die Atompolitik der nationalen SVP nach der Katastrophe im japanischen Fukushima. Mit dem Strategieexperten und ehemaligen Hochschuldozenten Stahel verlässt auch Sohn Andreas die SVP.