Wie der interimistische Zürich-Tourismus-Direktor Chris Linder am Freitag zu einer RhB-Meldung sagte, fiel die Wahl des Vorstands diese Woche auf Sturzenegger. Für die freie Stelle seien mehrere Dutzend Bewerbungen eingegangen.

Sturzenegger überzeugte nicht nur durch seine fachlichen Fähigkeiten. Er verfüge auch über ausgeprägte Sozialkompetenzen und erprobte Führungsqualitäten, teilte Zürich Tourismus mit.

Linder, Mitglied des Zürich-Tourismus-Vorstands, hatte die Organisation seit Mai 2012 interimistisch geleitet. Er sprang ein, weil sich Zürich-Tourismus von seiner Direktorin Marlis Ackermann trennte. Grund waren Meinungsverschiedenheiten über die Ausrichtung von Zürich Tourismus. Jetzt nehme er seine früheren Tätigkeiten wieder auf, sagte Linder zur Nachrichtenagentur sda.