Zürich
Der Kunst Hof 5 zeigt unheimliche Werke zum Absinthrausch

Vom 12. Juli bis zum 16. August findet im "Kunst Hof 5" eine Hommage an HR Giger statt. Dabei werden seine Werke mit denen von Claude Sandoz und Walter Wegmüller zusammen ausgestellt. Dazu gibt es eine Absinth-Degustation.

Merken
Drucken
Teilen
Die drei Künstler nach 40 Jahren in einer Ausstellung vereint.

Die drei Künstler nach 40 Jahren in einer Ausstellung vereint.

Kunst Hof 5

Der Kunst Hof 5 eröffnet eine Ausstellung der drei Künstlerfreunde H.R. Giger, Claude Sandoz und Walter Wegmüller, die vor 40 Jahren die "Tagtraum"-Bilder schufen, schreibt der Kunst Hof 5 in einer Medienmitteilung. Claude Sandoz und Walter Wegmüller werden beim Apéro am Samstag, 12. Juli, vor Ort sein.

Zudem stelle der Verleger Roger Liggenstorfer das dieses Frühjahr erschienene Buch "HR Giger and the Zeigeist of the twentieth Century" von Stanislav Grof vor.

Für Getränke sorge Michael Widmer von der Absinthe Distribution in Solothurn: Bei ihm könne man die beiden Absinths "Zeigeist" und "Wolfsmilch" degustieren. Die Etiketten seien inspiriert durch Grofs Buch.