Waffenentsorgung
Der Kanton Zürich entsorgt wieder Waffen aller Art

Wer im Keller oder im Schrank ungenutzte Waffen herumliegen hat, kann sie am 22. Juni der Zürcher Kantonspolizei übergeben. Sie wird die Waffen dann vernichten. Die freiwillige Waffenrückgabe findet beim Verkehrspolizei-Stützpunkt Bülach statt.

Merken
Drucken
Teilen

Die Waffen können von 8 bis 12 Uhr abgegeben werden, wie die Kantonspolizei Zürich am Mittwoch mitteilte. Entgegengenommen werden alle Arten von Munition und Waffen, auch Elektroschockgeräte, Messer und Laserpointer.

Einzig Sprengstoff und Feuerwerk nimmt die Polizei nicht entgegen. Aus Sicherheitsgründen muss bei solchem «Entsorgungsgut» der Wissenschaftliche Forschungsdienst informiert werden (044 411 97 97). Seit 2009 führt der Kanton solche Waffenrückgabe-Tage durch. Die Polizei nimmt jeweils hunderte von Waffen aller Art und grosse Mengen Munition entgegen.