Zürich
Der Aufbau des Kunstwerks "Haus" von Fischli/Weiss hat begonnen

Die Aufbauarbeiten für das Kunstwerk "Haus" von Fischli/Weiss vor der Offenen Rennbahn in Zürich-Oerlikon haben begonnen. Der Öffentlichkeit übergeben wird "Haus" am 23. Mai, wie die Stadt am Donnerstag mitteilte.

Merken
Drucken
Teilen
Das Kunstwerk «Haus» an einer Ausstellung von Fischli/Weiss im Jahr 2016 vor dem Solomon R. Guggenheim Museum in New York.

Das Kunstwerk «Haus» an einer Ausstellung von Fischli/Weiss im Jahr 2016 vor dem Solomon R. Guggenheim Museum in New York.

zvg/Tiefbau- und Entsorgungsdepartement Stadt Zürich

Was bei Hausbauten üblich ist, gilt auch für die Errichtung von "Haus", dem legendären Werk des Künstler-Duos Fischli/Weiss: Bevor Dach und Wände installiert werden können, muss das Tiefbauamt ein Fundament giessen, wie die Stadt weiter schreibt.

Auf dem im Boden versenkten Betonsockel werden dann die einzelnen, aus Aluminium gefertigten Elemente montiert – ähnlich wie beim Bau eines Fertighauses. Mit dem Aufbau betraut wurde die Kunstgiesserei St. Gallen. Diese hatte das Kunstwerk hergestellt und im Winter 2016 erstmals vor dem New Yorker Guggenheim Museum aufgebaut.

Das Werk, ein unscheinbares Gewerbegebäude im Masstab 1:5, steht auf einer Grundfläche von rund 25 Quadratmetern. Die Stadt Zürich hat es als Schenkung erhalten, wie sie bereits im Januar mitteilte. Das Kunstwerk hat einen Wert von rund zwei Millionen Franken.