Ihre Rendite liegt bei Minus 3,5 Prozent. Der Deckungsgrad sank per Ende 2018 auf 95,1 Prozent, wie die Pensionskasse am Mittwoch mitteilte. Im Vorjahr lag der Deckungsgrad noch bei 100 Prozent.

Mit diesem Ergebnis liegt die BVK deutlich unter dem Durchschnitt. Gemäss dem Pensionskassen-Monitor von Swisscanto, der vergangene Woche publiziert wurde, liegt der Deckungsgrad bei Schweizer Pensionskassen im Schnitt noch bei 107,7 Prozent.

Erfreulicheres kann die BVK von ihrem Kundenbestand vermelden: Im vergangenen Jahr ist die Kasse um 2,1 Prozent gewachsen. Mittlerweile versichert sie über 121'000 Personen in der zweiten Säule. Davon sind 70 Prozent Aktivversicherte und 30 Prozent Rentner.